Verstärkung, die: Frauen in Führungspositionen sind ein Gewinn

Die Weiterqualifizierung von potentiellen Fach- und Führungskräften spielt gerade in Zeiten des demographischen Wandels eine besondere Rolle. Vor diesem Hintergrund hat die Abteilung für individuelle Chancengleichheit der Landeshauptstadt Stuttgart gemeinsam mit BeFF, Berufliche Förderung von Frauen e.V. ein spezielles Angebot für kleine und mittelständische Unternehmen aus dem Großraum Stuttgart und an dort beschäftigte Mitarbeiterinnen mit Führungspotential entwickelt.

Dieses Angebot basiert auf einen „Doppelstrategie”, die sowohl Veränderungen auf der Ebene des Unternehmens anstrebt als auch eine Mitarbeiterin gezielt weiterqualifiziert: Im Rahmen des Projektes erhält jeder kleine oder mittelständische Betrieb in einer Betriebspartnerschaft kostenlos Unterstützung von einem Unternehmen, das bei der Umsetzung von Maßnahmen in der Personal- und Organisationsentwicklung, die Frauen auf dem Weg in Führung unterstützen, bereits viel Erfahrung hat. So können für das teilnehmende Unternehmen individuelle Lösungen erarbeitet und umgesetzt werden. Gleichzeitig nimmt eine Mitarbeiterin aus jedem kleinen und mittelständischen Unternehmen an einer Frauenführungswerkstatt teil, um sich für zukünftige Führungspositionen weiterzubilden. Nähere Einzeilheiten entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Bei Interesse an einer Betriebspartnerschaft füllen Sie dieses Formular aus.

Bei einer Kick-off-Veranstaltung können sich die Experten/innen und die zu beratenden Unternehmen kennenlernen und eine Betriebspartnerschaft vereinbaren.

Bei einer Anmeldung von mind. 10 Unternehmen startet das Projekt jederzeit.

Das Projekt wurde von 2009 bis 2011 als Pilot vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert.

 


Kontakt

Landeshauptstadt Stuttgart
Abteilung für individuelle Chancengleichheit von Frauen und Männern
Tel: 0711-216-80438
E-mail